Sprache
 

Siegburg Triathlon 

Wettbewerbe

Sprintdistanz (0,5–20–5) 238 Tln. angemeldet weniger als 40 Startplätze verfügbar

Staffel (0,5-20-5,0) - Anmeldung ab 1.7.2021

Jedermann-Triathlon (0,2-20-5) - Anmeldung ab 1.7.2021

Kids Triathlon (0,2-10,5-2,5) 11 Tln. angemeldet Verfügbar

Ausschreibung

Genehmigung Siegburg Triathlon

Siegburg Triathlon

am Sonntag, den 15.08.2021,
genehmigt vom NRW TV unter der NR.: 
Veranstalter: SV Hellas Siegburg (1910) 1923 e.V.,.

Homepage der Veranstaltung: http://www.triathlon-siegburg.de/

1. Termin und Ort

Sonntag, 15.08.2021 im Schwimmbad Oktopus im Gesundheits- und Erlebnispark, Zeithstr. 110, 53721
Siegburg (http://www.oktopus-siegburg.de/).

2. Distanzen und Startgelder

Distanz

 

Startberechtigung

 

Startgeld bis 31.03.2021

 

Startgeld ab 01.04.2021

             

Sprint
(0,5-20-5)

  

Junioren, Erw., Jugend A (2004/2005)

  

30,-* (Erw.)      16,- (Jugendl.)
8,- (optionales Finisher-T-Shirt)

  

36,-* (Erw.)      16,- (Jugendl.)
8,- (optionales Finisher-T-Shirt)

 

 
   
   
   

Sprint Staffel (0,5-20-5)

 

Ab Jugend A

 

Anmeldung pandemiebedingt erst ab 01.07.2021 möglich

 

52,-*
8,- (optionales Finisher-T-Shirt)

 
 

 

   
   

Jedermann Triathlon
(0,2-20-5)

 

Junioren, Erw.
Jugend A

 

Anmeldung pandemiebedingt erst ab 01.07.2021 möglich

 

36,-* (Erw.)      16,- (Jugendl.)
8,- (optionales Finisher-T-Shirt)



   
   
   

Kids-Triathlon (0,2-10,5-2,5)

 

Jugend B (2006/07) Schüler A (2008/09)

 

16,-
8,- (optionales Finisher-T-Shirt)

 

16,- 8,- (optionales Finisher-T-Shirt)

 

Preis zzgl. Chipmiete (2,00 Euro).
Optional kann bei der Anmeldung ein Neopren-Chipband für 5 Euro gekauft werden.

3. Regelungen aufgrund der Pandemielage (Corona)

3.1.) Sollte es aus behördlichen Gründen wegen der Corona-Pandemie zu einer Absage der Veranstaltung kommen, fällt lediglich eine Organisationspauschale in Höhe von 10 Euro bei allen Erwachsenen- und Staffelwettbewerben an. Bei den Jugendlichen wird das Startgeld vollständig zurückerstattet. Wir denken, dass dies ein fairer Kompromiss ist, der Euch als Starter vor dem Totalverlust Eures Startgeldes und uns als Veranstalter vor größeren Verlusten schützt. Falls Ihr ein optionales Finisher-T-Shirt bestellt habt, senden wir Euch dieses per Post zu.


3.2.) Wir gehen davon aus, dass die Durchführung des 8. Siegburg Triathlon weiterhin durch die Pandemie-Situation geprägt sein wird. Je nach Erfordernissen des Hygienekonzeptes kann es daher zu Veränderungen des Start-Modus kommen. So wird der Triathlon evtl. im Einzelstart- Verfahren mit Zeitabständen von 20 Sekunden zwischen den einzelnen Startern durchgeführt. Die Schwimmstrecke wird dann mittels Zickzackkurs im Schwimmbad zurückgelegt. Dies kann zu geringfügigen Änderungen der Schwimmdistanz führen.


3.3.) Der Veranstalter kann die Teilnahme am Wettkampf von der Vorlage eines negativen, zeitnah zuvor durchgeführten Corona-Tests abhängig machen, wenn dies gesetzliche oder behördliche Voraussetzung für die Durchführung des Wettkampfes sein sollte. Das Testergebnis darf nicht älter als 72 Stunden sein.

4. Anmeldung

Online über DE-Timing: Zur Anmeldung. Anmeldeschluss ist Sonntag, der 01.08.2021. Ihr werdet auf der Starterliste eingetragen. Bitte kontrolliert dort (https://www.de-timing.de) eure Anmeldung. Nachmeldungen am Wettkampftag sind möglich, sofern die Veranstaltung nicht ausgebucht ist. Die Nachmeldegebühr beträgt 10 Euro. Die Teilnehmer akzeptieren die für die Veranstaltung geltende Haftungs- und Anerkenntniserklärung. Mitglieder des SV Hellas Siegburg sind nur startberechtigt, wenn sie einen Helfer für die Veranstaltung stellen.

5. Abholung der Startunterlagen

  • Samstag, 14.08.2021, von 11:00 bis 14:00 Uhr bei Bunert – Der Laufladen, Mühlenstraße 50 in Siegburg (Parkplätze sind vorhanden)
    Abholung im Freibadbereich des Oktopus nur am
  • Sonntag, 15.08.2021, von 9:00 Uhr bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Start
    *Bitte beachtet, dass sich hier aufgrund des Hygienekonzeptes noch Änderungen ergeben können.

6. Startzeiten + Rad-Check-In

Der erste Start findet voraussichtlich um 11:00 Uhr statt, beginnend mit den Schülern A/Jugend B. Danach wird ab 11.30 Uhr alle 10-20 Minuten eine weitere Startgruppe an den Start gehen. Ein genauer Zeitplan wird in den letzten Tagen vor dem Wettkampf veröffentlicht. Der Rad-Check-In beginnt ab 9.00 Uhr, wobei sich die Einlasszeiten nach unserem Hygienekonzept bestimmen. Im Rahmen der Anmeldung werdet Ihr gebeten, Eure geschätzte Schwimmzeit anzugeben. Es wird eine eigene Startgruppe für langsamere Schwimmer geben. Bitte macht daher realistische Angaben, da es bei den anderen Startgruppen Cut-OFF-Zeiten von maximal 20 Minuten geben wird. Nur so kann ein reibungsloser Ablauf garantiert werden. Je nach Erfordernissen des Hygienekonzeptes kann es zu Veränderungen des Start-Modus kommen. So wird der Triathlon evtl. im Einzelstart- Verfahren mit Zeitabständen von 20 Sekunden zwischen den einzelnen Startern durchgeführt.

7. Anreise und Übernachtung

Siegburg liegt verkehrsgünstig zwischen Köln und Bonn und ist über die Autobahnen A3 und A59 zu erreichen.
In unmittelbarer Nähe zum Schwimmstart sind nur wenige Parkplätze vorhanden: Unterhalb des Freibades und der Gaststätte Kubana auf der Freifläche und im Untergeschoss des Parkhauses. Weitere Parkmöglichkeiten in Siegburg sind hier aufgeführt: http://www.siegburg.de/stadt/siegburg/verkehr/parken/index.html.
Attraktive Übernachtungsmöglichkeiten sind in Siegburg reichlich vorhanden. Unterkünfte findet Ihr unter http://www.tourismus-siegburg.de/web/tourismus/06519/.

8. Wechselzone

Auf der Freibadwiese direkt am Oktopus Siegburg. Einchecken ist grundsätzlich von 9:00 Uhr bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich, wobei sich die Einlasszeiten nach unserem Hygienekonzept bestimmen. Die Räder sind bis spätestens 17.00 Uhr aus der Wechselzone abzuholen. Radrückgabe nur gegen Vorlage der Startnummer. Auschecken mit Abgleich der Startnummer und Aufkleber auf dem Rad.

9. Wettkampfbesprechung

Sollte eine Besprechung als Präsenzveranstaltung möglich sein:
Um 10:30 Uhr und 12.30 Uhr. Die Teilnahme an einer Wettkampfbesprechung ist Pflicht.
Sollte eine Besprechung nicht als Präsenzveranstaltung möglich sein:
Für diesen Fall haben wird eine virtuelle Wettkampfbesprechung auf unserer Homepage hinterlegt. Bitte schaut Euch diese vorbereitend in jedem Fall an.
Bitte die Starterinformationen (mit den Startunterlagen ausgegeben) aufmerksam durchlesen. Diese und weitere wichtige Hinweise werden schon in den Tagen vor dem Wettkampf auf unserer Webseite veröffentlicht.

10. Strecken

10.1 Schwimmstrecke
Geschwommen wird im 50-Meter Becken des Freibades „Oktopus“ in verschiedenen Startgruppen mit bis zu 8 Startern pro Bahn, Starts etwa alle 10 – 20 Minuten. Sollte es pandemiebedingt notwendig sein, dass entsprechende Abstände zwischen den Startern eingehalten werden, wird der Triathlon alternativ im Einzelstart-Verfahren durchgeführt. Der Zeitabstand zwischen den einzelnen Startern beträgt dann 20 Sekunden. Die Schwimmstrecke wird dann, ähnlich wie beim Mörsbachman, mittels Zickzackkurs im Schwimmbad zurückgelegt. Dies kann zu geringfügigen Änderungen der Streckenlänge führen. Hierbei ist sichergestellt, dass die Schwimmstrecke nach Zusage des NRWTV dennoch regelkonform für die Anerkennung einer Sprintdistanz ist.


10.2 Radstrecke
Die Radstrecke ist überwiegend flach und führt über folgende Straßen: Von der Wechselzone – Zeithstraße (~ 500 m) – Neuenhof – Wolsdorferstraße – Dammstraße – Wahnbachtalstraße – nach links auf die Wahnbachtalstraße – auf Höhe der Ortseinfahrt Kaldauen Wendepunkt – auf gleichem Weg zurück bis zum Kreisel Zeithstraße (4,7 km einfach = 9,5 km pro Runde). Bei 20 km von hier eine weitere Runde Richtung Kaldauen. Bei 10,5 km von hier direkt zur Wechselzone zurück. Es besteht ausdrückliches Windschattenfahrverbot und Helmpflicht!
Um einen professionellen Wettkampf zu gewährleisten, ist die gesamte Radstrecke für Autos gesperrt. Mit einzelnen Autos ist dennoch zu rechnen. Die Wahnbachtalstraße ist eine breit ausgebaute Alleestraße, auf der hohe Geschwindigkeiten erreicht werden können. Bitte fahrt immer konsequent rechts und nehmt Rücksicht auf andere Starter (besonders beim Überholen und im Bereich des Kreisels Zeithstraße). Auf der gesamten Radstrecke ist die StVO/StVZO unbedingt einzuhalten!


10.3. Laufstrecke
Die Laufstrecke ist abwechslungsreich und führt dieser Jahr in 3,5 Runden um den Michaelsberg. Bitte plant vorsorglich ein, dass wir voraussichtlich keine Verpflegung auf der Strecke anbieten können. Sollte die Situation uns dies erlauben, werden wir Euch zeitnah über die Verpflegungsstände unterreichten. Das Streckenprofil ist wellig, der Zieleinlauf erfolgt auf dem Siegburger Marktplatz.
Die Kinder und Jugendlichen laufen ebenfalls um den Michaelsberg mit Zieleinlauf auf dem Siegburger Marktplatz (allerdings nur 2 Runden).

11. Verpflegung

Zur Zeit können wir noch nicht absehen, ob und welche Verpflegung wir Euch anbieten dürfen. Plant daher erst einmal mit einer Selbstversorgung. Sollte uns dies gesetzlich und behördlich erlaubt sein, werden wir Euch selbstverständlich in gewohnter Art mit Wasser und Iso-Getränken unterwegs und im Zielbereich mit weiterer Verpflegung versorgen.

12. Ziel

Das Ziel wird entweder auf dem Marktplatz, dem Freibadgelände oder in unmittelbarer Nähe zum Michaelsberg befinden. Eine Siegerehrung mit Präsenz der erfolgreichen Teilnehmer wird voraussichtlich nicht zulässig sein. Aber auch hier gilt: Wir werden versuchen, die unter den gegebenen Umständen beste Lösung zu finden.

13. Auszeichnungen und Preise

Alle Starter erhalten eine Finisher-Medaille.

Darüber hinaus werden die ersten Drei jeder Altersklasse, die Gesamtsieger sowie die Stadtmeister geehrt. Sollte es einen Staffelwettbewerb geben, so findet eine gemeinsame Staffelwertung statt (Männlich, Weiblich, Mixed). Die ersten drei platzierten Staffeln werden geehrt.

Alle Siegburger Bürger und Mitglieder Siegburger Vereine können an der über die Sprintdistanz ausgetragenen Siegburger Stadtmeisterschaft teilnehmen.


Vereinsmeisterschaften von anderen Vereinen können gerne bei uns ausgerichtet werden.
Fotos von der Veranstaltung werden durch einen Fotodienst gemacht.

14. Zeitmessung

Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich durch das Zeiterfassungssystem der Firma DE-Timing (https://www.de-timing.de).

Alle Teilnehmer starten mit einem Leihchip (Fußtransponder). Es dürfen keine anderen Transponder während der Veranstaltung getragen werden. Die Leihchips müssen im Zielbereich abgegeben werden. Die Leihchips können mit einem Klett- oder Neoprenband am Fußgelenk befestigt werden. Sofern kein eigenes Band vorhanden ist, können diese bei der Online-Anmeldung mitbestellt werden (5 €).

Die Befestigungslasche des Klett- oder Neoprenbandes darf nicht breiter als 30 mm sein. Für nicht zurückgegebene Transponder werden den Teilnehmern jeweils 15 Euro in Rechnung gestellt.

15. Rücktritt von der Anmeldung

Bis 30.05.2021 = 16 Euro Bearbeitungsgebühr
Bis 01.08.2021 = 22 Euro Bearbeitungsgebühr
Ab 02.08.2021 keine Erstattung mehr, die Benennung eines Ersatzstarters ist aber möglich.

16. Sanitäre Anlagen

Toiletten und Duschen stehen im Oktopus zur Verfügung. Ob und wie eine Nutzung (insbesondere der Duschen) zulässig ist, werden wir Euch rechtzeitig vor dem Wettkampf mitteilen.

17. Rad-Übersetzungsbegrenzungen für Schüler und Jugendliche

Es gelten die altersgemäßen Übersetzungsbeschränkungen der Sportordnung der Deutschen Triathlon Union. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, die maximalen Ablauflängen im größten Gang einzuhalten, die jeweiligen Eltern bzw. Erziehungsberechtigten müssen darauf achten. Die Ablauflängen werden beim Einchecken kontrolliert.

Maximal zulässige Entfaltung:

Schüler A    Jugend B
TW/TM 12/13    TW/TM 14/15
5,66m   6,10m

18. Wettkampfleitung

Gesamtleitung: Kirsten Gebhardt, Andreas Wollweber, Thomas Wierig
Schwimmstrecke: Martin Gebhardt, DLRG
Wechselzone: Michael Wank/ Ralf Hoffmann
Radstrecke: Christian Kopp/ Oliver Kühn
Laufstrecke: Frank Kyrion und Wolfgang Prieshoff
Ziel: Andreas Wollweber
Helferkoordination: Anja Isbanner

Wettkampfgericht: Kampfrichter NRWTV, vgl. § 12 Sportordnung der DTU

Schiedsgericht: Die Anrufung des Schiedsgerichtes und der Verfahrensablauf richten sich nach den §§ 45 -47 der Sportordnung der DTU.

19. Veranstalter

SV Hellas Siegburg (1910) 1923 e.V. (http://sv-hellas-siegburg.de/)
Vorsitzender: Andreas Wollweber
Geschäftsstelle: Dagmar Wroz

20. Datenerhebung und Datenverwendung

20.1 Die bei der Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und nur zur Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet.

20.2 Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten relevanten Daten durch Dritte für Zeitnahme, Platzierung, Ergebnisse und Fotosuche erfasst bzw. an diese zu dem Zwecke weitergegeben werden.

20.3 Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die erfassten Daten nach vorstehender Ziffer 2 sowie sein Name und seine Startnummer auf der Veranstaltungshomepage, der Homepage des offiziellen Zeitnehmers sowie auf der Homepage des offiziellen Fotopartners (eventfotografie24)veröffentlicht werden.

20.4 Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews ohne Vergütungsanspruch auf den Veranstaltungsmedien veröffentlicht werden dürfen. Der Veranstalter verkauft diese Fotos nicht an Dritte.

20.5 Der Teilnehmer stimmt zu, dass seine Daten für eventbezogene Mailings genutzt werden dürfen.

20.6 Im Rahmen der Veranstaltung erfolgt die Anfertigung von Bilddateien durch Eventfotografie 24 (Inh. Birgit Holler, Burgstrasse 13, 53757 Sankt Augustin). Der Teilnehmer/die Teilnehmerin hat die Möglichkeit, nach Ende der Veranstaltung über diesen Anbieter Fotos von seiner Wettkampfteilnahme zu erwerben. Aufgrund der Gegebenheiten kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass von jedem Teilnehmer/Teilnehmerin Fotos zur Verfügung stehen.

Der Teilnehmer/die Teilnehmer willigt mit Teilnahme am Triathlon in die Erstellung und Speicherung dieser Fotos ein. Dies beinhaltet auch eine Weiterleitung der Bilddaten an Dritte (Rechenzentrum, Qualitätskontrolle u.ä.) zu Zwecken der Angebotserstellung und Auftragserfüllung. Die Fotos können beim Anbieter eingesehen und erworben werden.

Der Teilnehmer kann der Veröffentlichung seiner Fotos jederzeit widersprechen. Hierzu reicht eine entsprechende Nachricht an info@eventfotografie24.de oder einen anderen noch zu benennenden Fotodienstleister unter Angabe des Events und der Startnummer des Teilnehmers. Es kann hierbei jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass der betreffende Teilnehmer auch auf weiteren Bildern oder Videos abgelichtet ist (z.B. weil die Startnummer auf diesen Bildern nicht erkennbar war). Sofern dem Anbieter die jeweiligen Bildnummern vollständig mitgeteilt werden, kann die Veröffentlichung auch dieser Bilder gesperrt werden. Die Datenverarbeitung ist zulässig nach Art. 6 Ab¬satz 1 a) und b) DSGVO.

21. Haftungserklärung:

21.1 Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr.

21.2 Wie übernehmen keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers/der Teilnehmerin im Zusammenhang mit der Teilnahme am Wettkampf. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erklärt mit der Teilnahme, dass er/sie für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert hat und körperlich gesund ist.

21.3 Unsere Haftung einschließlich unserer Erfüllungsgehilfen beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für Schäden, die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen. Hier gelten die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen.

21.4 Unfälle oder Schäden sind uns unverzüglich mitzuteilen.

21.5 Wir übernehmen keine Haftung für unentgeltlich verwahrte Gegenstände.

21.6 Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erklärt, dass er/sie nur gesund an den Start gehen wird. Sollte der Verdacht auf eine ansteckende Krankheit bestehen, so ist ein Start nicht zulässig.

22. Anerkennung des DTU-Reglements/Bestimmungen in der Wettkampfbesprechung

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Ligaordnung, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung) sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen, sowie Rechts- und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erkennt mit der Anmeldung die Ausschreibungsbedingungen, die Wettkampf- und Dopingordnung der DTU, sowie die in der Wettkampfbesprechung erlassenen Bestimmungen an.

23. Hinweise:

Es gilt die StVO (trotz Sperrung!), es besteht Helmpflicht bei Nutzung des Fahrrades (auch während des Schiebens des Fahrrades in der Wechselzone).

Die Teilnehmer können ihre Startplätze nicht auf andere Personen übertragen. Widerrechtlich startende Personen haben keinen Versicherungsschutz. Bei einem Start unter falschem Namen, falscher Altersangabe und/oder wenn der Teilnehmer sonst falsche Angaben macht, wird er/sie disqualifiziert.

24. Änderungsvorbehalt

Der Veranstalter hält sich das Recht vor, am Ablauf hinsichtlich der Zeit-, Startgruppeneinteilungen und Streckenführung kurzfristig Änderungen vorzunehmen. Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass dies kein Grund zur Kündigung des Vertrages ist.

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erkennt mit der Anmeldung die Ausschreibungsbedingungen, die Wettkampf- und Dopingordnung der DTU, sowie die in der Wettkampfbesprechung erlassenen Bestimmungen an.

Veranstaltungsort