Sprache
 

MTB am Rursee 

Wettbewerbe

Fun-Strecke Lizenz ab Jg. 2007 (22km) Verfügbar

Fun-Strecke Hobby ab Jg. 2005 (22km) Verfügbar

Kurzstrecke ab Jg. 2002 (47km) 15 Tln. angemeldet Verfügbar

Halbmarathon ab Jg. 2002 (67km) 13 Tln. angemeldet Verfügbar

Marathon ab Jg. 2001 (95km) 9 Tln. angemeldet Verfügbar

Ausschreibung

Mountainbike – Rennen MTB am Rursee

in Einruhr am 28. Juni 2020

Hier: Vollständige Ausschreibung

 

Ausschreibung Stand      

29.01.2020 - Der Veranstalter behält sich Veränderungen
zu allen Punkten der Ausschreibung vor.

 
Veranstalter  

SV Einruhr – Erkensruhr e.V.

 
Kontakt  

info@mtb-am-rursee.de

 
Start/Ziel
  Rurstrasse – Dorfplatz 52152 Simmerath – Einruhr

 
Startzeiten
 

9.30 Uhr Marathon
09.50 Uhr Halbmarathon                                           
10.10 Uhr Deutsche Feuerwehr Meisterschaft       
10.30 Uhr Kurzstrecke                                     
10.50 Fun-Strecke

95 km
67 km
47 km
47 km
22 km

Startart    Massenstart/Startblöcke
1. Startblock für Lizenzfahrer
Freie Startblockwahl für Frauen

 
Startaufstellung    jeweils 15 Minuten vor dem jeweiligen Start

 
Streckendaten   Marathon              95 Km / 2400 Höhenmeter
Halbmarathon          67 Km / 1700 Höhenmeter
DFM                   47 Km / 1200 Höhenmeter
Kurzstrecke              47 Km / 1200 Höhenmeter
Fun - Strecke          22 Km /   500 Höhenmeter

 
Fun – Strecke   Auf der Fun – Strecke sind Lizenzfahrer U15 erlaubt. U17
und aufwärts müssen auf der Kurzstrecke fahren.           
          
 
Start-Nr. Vergabe    

Anmeldungen vor dem 17.6.2020 erhalten eine personalisierte Startnummer
Anmeldungen nach dem 17.6.2020 erhalten eine neutrale Startnummer.

 
Start-Nr. Ausgabe   Im Festzelt auf dem Dorfplatz am See

Samstag, 27. Juni 2020 17.00 – 19.00 Uhr
Sonntag, 28. Juni 2020 07.30 – 10.00 Uhr

Lizenzfahrer müssen bei der Nummernausgabe ihre Lizenz vorzeigen.
Sonst - keine Möglichkeit im Lizenzblock zu starten


 
Startgeld   Marathon
Halbmarathon
Kurzstrecke    & DFM
Fun - Strecke
Alle Jugendlichen (U15-U19)

30,00 €
30,00 €
25,00 €
20,00 €
15,00 €
Teilnahmegebühr   Die Anmeldegebühren ziehen wir als SEPA-Lastschrift ein.

Anfallende Gebühren durch Rückbelastung (fehlerhafte Kontodaten etc.)
in Rechnung gestellt. Der Gesamtbetrag wird dann zum letzten Bankwerktag
des auf die Rückbelastung folgenden Monats in Rechnung gestellt.
         
Online-Anmeldung unter: www.de-timing.de

 
Anmeldebestätigung   Nach Eingang der Startgebühr auf dem Konto von de.timing hat die Anmeldung Gültigkeit.
Überprüfe bitte Deine Anmeldung auf der Startliste im Internet.

 
Anmeldeschluss  

Anmeldeschluss für Vormelder: 17. Juni 2020
Ab dem 18. Juni 2020 muss die Nachmeldegebühr gezahlt werden.

 
Nachmeldung  

Bis jeweils 30 Minuten vor dem jeweiligen Start
Nachmeldegebühr: 5€
Nachmeldeformular in PDF-Format auf der Homepage oder
an der Nummernausgabe erhältlich

 
Ummeldung  

Ummeldungen werden nur bei ausgefülltem Formular
(erhältlich an der Nummernausgabe) angenommen oder per
E-Mail vorab an de-timing. Die Ummeldegebühr
auf eine andere Streckenlänge beträgt 5€
(personalisierte Nummer nicht mehr verwendbar)
Eine Anmeldung bzw. Umschreibung des Namens vor Ort auf
einen bereits gemeldeten Teilnehmer ist nicht möglich.

 
Start-Nr. Pfand  

Für die Startnummer wird kein Pfand erhoben.

 
Zeitnahme  

Die Zeitnahme (de-timing) erfolgt über einen
Transponder an der Startnummer die am Lenker angebracht wird.
Der Gesamtsieger m/w auf allen Distanzen ist derjenige, der als erster
über die Ziellinie fährt (keine Wertung der Nettozeit)

 
Leistungen  

Geld und Sachpreise
Starterpaket
Verpflegung auf der Strecke und am Ziel
Flaschenservice
Duschen
Bike-Wash
Professionelle Zeitmessung
Rückholdienst für „liegengebliebene“ Teilnehmer
Rettungsdienst auf der Strecke und am Ziel

 
Rückholdienst  

Auf jeder Startnummer ist eine Handynummer gedruckt. Diese anrufen,
wenn eine Verletzung vorliegt und ihr rettungsdienstliche Hilfe benötigt.

 
Teamwertung  

Sieger wird die Mannschaft oder Verein der die meisten
vor angemeldeten Teilnehmer bei der Veranstaltung stellt.

 
Zeitlimit  

Gilt nur für den Marathon.
Bei der Streckentrennung „Brommersbach“ wird
ab 13.30 Uhr kein Fahrer mehr in den Anstieg nach
Eicherscheid gelassen.
Fahrer die nach 13.30 Uhr dort ankommen, werden auf die
Halbmarathonstrecke geleitet und fallen aus der Wertung

 
Zielschluss  

Ab 16.00 Uhr gewährleistet der Veranstalter keine Sicherungsposten mehr.

 
Siegerehrung  

Ab ca. 14.00 Uhr beginnt die Siegerehrung der Altersklassen
auf dem Dorfplatz / Festzelt (nach Verfügbarkeit der Ergebnisse)

- die ersten drei jeder Altersklasse
- die ersten fünf der Gesamtwertung jeder Strecke
- Teamwertung

Wir bitten um Verständnis, dass die Siegerehrung etwas
Zeit in Anspruch nimmt.

 
Geld- u. Sachpreise  

alle Geld und Sachpreise müssen persönlich am Infostand bzw.
am Siegerpodest abgeholt werden. Es werden
keine Preise nachgesandt.
Preisgelder werden noch bekannt gegeben.

Urkunden können online bei www.de-timing.de
ausgedruckt werden.

 
Kontrollpunkte  

Auf der Strecke befinden sich zwei Kontrollpunkte.
Abkürzen führt zur sofortigen Disqualifikation!

 
Verpflegung  

Sportgerechte Verpflegung (Isogetränke, Riegel, Bananen, usw.)

Marathon nach KM 15,30,41,62,77 und 88
Halbmarathon nach KM 15,30,41 und 60
Kurzstrecke nach KM 15,30 und 41

 
Dopingkontrolle   Der Veranstalter behält sich Dopingkontrollen vor.

 
Disqualifikation   Lizenzfahrer, die sich in der Hobbyklasse anmelden, werden
disqualifiziert und dem BDR gemeldet. Sie müssen mit
einer Wettkampfsperre rechnen.
 
Altersklassen      
   

Fun - Strecke  (22 KM)

U15

weibliche

Teilnehmer der Jahrgänge

2006 - 2007

U17

weibliche

Teilnehmer der Jahrgänge

2004 - 2005

U19

weibliche

Teilnehmer der Jahrgänge

2002 - 2003

Damen

weibliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1991 - 2001

Seniorinnen

weibliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1990 und älter

 

 

 

 

U15

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

2006 - 2007

U17

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

2004 - 2005

U19

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

2002 - 2003

Herren/Elite

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1991 - 2001

Senioren 1

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1981 - 1990

Senioren 2

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1971 - 1980

Senioren 3

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1961 - 1970

Senioren 4

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1960 und älter

 
   

KURZSTRECKE  (47 KM)

U19

weibliche

Teilnehmer der Jahrgänge

ab 2002-2003

Damen

weibliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1991 - 2001

Seniorinnen

weibliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1990 und älter

 

 

 

 

U19

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

ab 2002-2003

Herren/Elite

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1991 - 2001

Senioren 1

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1981 - 1990

Senioren 2

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1971 - 1980

Senioren 3

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1961 - 1970

Senioren 4

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1960 und älter

 
   

HALBMARATHON (67 KM) & MARATHON (95 KM)

Damen

weibliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1991 – 2001

Seniorinnen

weibliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1990 und älter

 

 

 

 

Herren/Elite

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1991 – 2001

Senioren 1

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1981 - 1990

Senioren 2

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1971 - 1980

Senioren 3

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1961 - 1970

Senioren 4

männliche

Teilnehmer der Jahrgänge

1960 und älter

 
       
   

Weitere wichtige Hinweise von A-Z für den MTB am Rursee

 
Duschen – Damen  

Eventglände neben dem Festzelt

 
Duschen – Herren  

Im Freibad Einruhr, Rurstr. (Ausgeschildert)

 
Einverständnis-
erklärung
 

Mit Ihrer Anmeldung zum MTB am Rursee Marathon erkennen
Sie den Haftungsausschluss des Veranstalters für Personen-
und Sachwerte jeder Art an. Sie sind gesund und verfügen
einen ausreichenden Trainingszustand. Ihr Bike befindet sich
einem einwandfreien technischen Zustand. Sie erklären sich  
einverstanden, dass Ihre der Anmeldung zu entnehmenden
Daten für den MTB am Rursee Marathon, sowie Platzierung
und Ergebnislisten erfasst und an Dritte weitergegeben
werden können. Dazu werden Ihre Daten elektronisch
gespeichert. Die im Laufe der Veranstaltung gemachten Fotos,
Filmaufnahmen und Interviews dürfen vom Veranstalter unentgeltlich
weitergegeben und veröffentlicht werden.
Es sind keinerlei Regressansprüche bei höherer Gewalt,
Verlegung oder Ausfall der Veranstaltung möglich. Sie ver-
sichern, Ihre Startnummer an keine weitere Person weiter-
zugeben.

 
Ausfall der
Veransataltung/
Nichtantreten
 

Bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt
(z.B. schlechtes Wetter), Nichtantritt oder Abbruch des
Rennens aus Gründen, die der Veranstalter nicht zu vertreten
hat, hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des
Teilnahmebetrages und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden,
wie Anreise oder Übernachtungskosten.

 
Kopfschutz  

Das Tragen eines festen Helmes ist Pflicht. Bei Nichtbeachtung
erfolgt Disqualifikation

 
Minderjährige  

Für Teilnehmer unter 18 Jahren ist die schriftliche Einver-
ständniserklärung eines Erziehungsberechtigten oder eines
Volljährigen Betreuers erforderlich. Lizenzfahrer müssen die
Lizenz vorlegen.

 
Naturschutz  

Das Wegwerfen von Abfall außerhalb der markierten Ver-
pflegungszonen führt zur Disqualifikation.

 
 Rennabbruch    

Alle Fahrer, die das Rennen vorzeitig beenden, haben dieses der
Organisation (Zeitnehmer oder Kommissär) im Zielbereich mit-
zuteilen und dürfen nicht durch das Ziel fahren.

 
Startnummer  

Die Lenker-Nummer muss gut sichtbar am Lenker befestigt sein
und vor der Zieldurchfahrt von Schmutz befreit sein.

 
Streckensicherung  

Es gilt die STVO. Die Strecke ist durch Absperrbänder und Hinweis
schilder gekennzeichnet. Trotzdem kann es zu unvorhersehbaren
Situationen kommen. Es muss zu jedem Zeitpunkt mit
Fahrzeugen oder Fußgängern gerechnet werden. Sanitäter,
Streckenposten und evtl. ein mobiler Arzt stehen zur Verfügung

 
Umkleide  

Im Start-Zielbereich (Frauen) und im Freibad (Rurstrasse) Herren.
Keine Haftung für Bekleidung, Wertsachen und sonstige
Gegenstände.

 
Rückholdienst  

Auf jeder Startnummer befindet sich eine Notfallnummer. Diese
ist dann zu wählen, wenn sich der Fahrer selbst oder ein anderer
Verletzt hat und Hilfe benötigt.

 
Wettkampf-
bestimmungen
 

Es gilt die Sport Ordnung des BDR sowie die Wettkampf-
bestimmung Mountainbike (MTB) des BDR laut offizieller Home-
Page www.rad-net.de. Der Start erfolgt für alle Distanzen
separat als Massenstart. Es wird jeweils für Lizenzfahrer ein
erster Startblock reserviert.
Alle anderen Teilnehmer werden hinter diesem Startblock auf-
gestellt. Der Start erfolgt dann gemeinsam für alle!
Den Anordnungen der Ordner und Streckenposten ist Folge zu
leisten. Der Veranstalter behält sich Programm- und
Organisationsänderungen sowie Streckenänderungen vor. Wir
weisen ausdrücklich darauf hin, dass die ausgewiesene Strecke
Lediglich für den Tag der Veranstaltung zum Befahren frei-
gegeben und genehmigt ist. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht
erforderlich.

Die Fahrräder müssen in einem technisch mängelfreien Zustand
sein. Ersatzteile dürfen ohne Inanspruchnahme fremder Hilfe
getauscht werden. Ein kompletter Fahrradwechsel ist nicht
erlaubt. Das Verlassen des markierten Weges sowie Kurven-
abkürzungen sind nicht erlaubt.
Verstöße gegen die Bestimmungen führen zur Disqualifikation.

E-Bikes, Räder mit Anhänger und Tretroller sind nicht zulässig.    
Helmkameras und Kameras die an einem Teil des Fahrrades  
befestigt sind, sind ebenfalls nicht zulässig.

Wichtig: Aus organisatorischen Gründen werden ab 13.30 Uhr
die Starter des Marathons (95 km) bei der Streckenteilung
Höhe Ölmühle nicht mehr auf die weiterführende Strecke
geleitet, sondern werden auf die Strecke des Halbmarathons
geführt. Diese betroffenen Fahrer werden dann nicht mehr in der
Wertung aufgenommen. Diese Fahrer haben sich bei der Renn-
Leitung zu melden

 
Disqualifikation   Der Veranstalter hat das Recht Teilnehmer auszuschließen,
oder im Vorfeld von der Veranstaltung auszuschließen, oder
sonstige Strafen zu verhängen. Dies gilt insbesondere bei
technischen Mängeln an der Ausrüstung, gesundheitlichen
Problemen des Teilnehmers, groben Regelverstößen, wenn
z.B. Unsportlichkeit vorliegt.

 
Teilnehmer   Die Veranstaltung ist offen für Jedermann/Frau. Start-
berechtigt sind Hobby- und Lizenzfahrer.
Die Fun – Strecke ist für Lizenzfahrer nicht frei gegeben.
Auf den anderen Distanzen erfolgt im Klassement
keine getrennte Wertung zwischen Hobby- und Lizenzfahrern.

 

 

 

 

 

 

 

Disqualifikation
Der Veranstalter hat das Recht Teilnehmer auszuschließen, oder im Vorfeld von der Veranstaltung auszuschließen, oder
sonstige Strafen zu verhängen. Dies gilt insbesondere bei
technischen Mängeln an der Ausrüstung, gesundheitlichen
Problemen des Teilnehmers, groben Regelverstößen, wenn
z.B. Unsportlichkeit vorliegt.


Teilnehmer
Die Veranstaltung ist offen für Jedermann/Frau. Start-
berechtigt sind Hobby- und Lizenzfahrer.
Die Fun – Strecke ist für Lizenzfahrer nicht frei gegeben.
Auf den anderen Distanzen erfolgt im Klassement
keine getrennte Wertung zwischen Hobby- und Lizenzfahrern.