Sprache
 

Reischmann Apotheke Bahnstadtlauf Heidelberg 2022 

Wettbewerbe

Hauptlauf 10 KM (10km) 56 Tln. angemeldet Verfügbar

Einsteigerlauf 5 KM (5km) 18 Tln. angemeldet Verfügbar

Jugendlauf (U12-U14) (2.2km) 3 Tln. angemeldet Verfügbar

Kinderlauf (U8-U10) (1.1km) 8 Tln. angemeldet Verfügbar

Ausschreibung

Ausschreibung Reischmann Apotheke -
Bahnstadtlauf 2022


Der 5. Reischmann Apotheke - Bahnstadtlauf am Samstag, den 09. Juli 2022 findet im Rahmen des Bahnstadtfestes im Heidelberger Stadtteil Bahnstadt statt. Er wird vom Heidelberger HTV in Kooperation mit dem Stadtteilverein Bahnstadt e.V. durchgeführt.

Streckenprofil

Das Charakteristische in der Bahnstadt sind lange gerade Strecken, die an die ehemaligen Bahngleise erinnern sollen. Die Läufer erwarten ein neuer Asphalt und kaum Höhenunterschiede. Die hohen Häuser bieten teilweise Schatten. Der Reischmann Apotheke-Bahnstadtlauf ist als Rundlauf konzipiert. In Runden à 2,5 km geht es vom Gadamerplatz auf der Galileistraße im Uhrzeigersinn rund um den Zollhof wieder bis zum Gadamerplatz, von dort an der Pfaffengrunder Terasse vorbei bis zu Promenade. Weiter in nord-westlicher Richtung entlang der Promenade am Feldrand und den Balkonsilhouetten des neuen Stadtteils, bis zur Maria-Baum-Straße. Dort ein Schwenk zweimal nach rechts und neben dem Langen Anger zurück zur Pfaffengrunder Terrasse und dem Festbetrieb auf dem Gadamer Platz. Die Strecke wurde also weiter optimiert und ist damit noch schneller geworden. Wer sich auf die 5 km, 10 km Strecke macht, kann hier seine persönliche Bestzeit laufen. Die Strecke ist auch für Laufeinsteiger bestens geeignet, da sie einfach zu bewältigen ist und „Schlachtenbummler“ mehrfach die Möglichkeit haben, ihre Leute anzufeuern.

Strecke

Der Reischmann Apotheke-Bahnstadtlauf wird für ein 5 km Lauf (2 Runden) und ein 10 km Lauf (4 Runden) ausgeschrieben. Daneben gibt es einen Kinder- und einen Schülerlauf über die Strecke von 1,1 und 2,2 km. Der Streckenplan ist online einsehbar.
Es gibt immer noch Bauarbeiten in der Bahnstadt, daher sind kurzfristige Streckenänderung möglich.

Klasseneinteilung und Wertung

Kinderlauf 1,1 km

Kinder U8 (Jg 2015/2016)

Kinder U10 (Jg 2013/2014)

Schülerlauf 2,2 km

Kinder U12 (Jg 2011/2012)

Kinder U14 (Jg 2009/2010)

5 km-Lauf

m/w Jugend U14 (Jg 2009-2010) m/w Jugend U16 (Jg 2007-2008) m/w Jugend U18 (Jg 2005-2006) m/w Jugend U20 (Jg 2003-2004) Männer Frauen Hauptklasse Seniorenklasse M/W 30 bis M/W 70

10 km-Lauf

m/w Jugend U14 (Jg 2009-2010) m/w Jugend U16 (Jg 2007-2008) m/w Jugend U18 (Jg 2005-2006) m/w Jugend U20 (Jg 2003-2004) Männer Frauen Hauptklasse Seniorenklasse M/W 30 bis M/W 70

Gruppenwertungen erfolgen online. Dabei werden jeweils die 3 ersten Läufer einer Gruppe gewertet. Eine Gruppe der Gruppenwertung ist, wer sich unter gleichem Namen anmeldet, getrennt nach Strecke und Geschlecht.

Das größte angemeldete Team erhält eine Sonderehrung. Ein Team sind alle Läufer, die sich unter gleichem Namen angemeldet haben (wettbewerbsübergreifend). Die ersten drei Platzierungen männlich und weiblich im 10 km und im 5 km Lauf erhalten einen Sachpreis. Die Ehrungen erfolgen im Anschluss an den Lauf auf der Bühne.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online über die Firma de-timing. Aufgrund der Strecke ist die Teilnehmerzahl des Hauptlaufs (5km und 10km Lauf zusammen) auf je 200 Teilnehmer beschränkt. Es empfiehlt sich daher die online Anmeldung. Diese ist bis 8. Juli 2022 möglich. Nachmeldungen sind vor Ort am Tag der Veranstaltung ab 16h bis 30 Minuten vor Start möglich, solange die Teilnehmerzahl nicht überschritten wird. Die Teilnehmerliste ist online einsehbar.

Startgeld

Es wird ein Startgeld von 8€ für Erwachsene und 4€ für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren (bis U16) erhoben. Die Anmeldung erfolgt online über die Firma de-timing. Anmeldeschluss ist der 8. Juli 2022. Für Kurzentschlossene ist danach noch eine Anmeldung vor Ort möglich (Nachmeldegebühr 2 €).

Zeitnahme

Die Technologie für die Zeitnahme und Rundenzählung wird von de-timing zur Verfügung gestellt. Die Zeitmessung erfolgt mit Einwegtranspondern, die auf die Rückseite der Startnummer geklebt sind. Die Startnummern und die darauf geklebten Transponder dürfen nicht verändert werden und sind vorne zu tragen. Ist das nicht der Fall erfolgt keine Zeitnahme.

Die Zeitmessung erfolgt in Brutto- und Nettozeit. Die Messung der für die Wertung relevanten Nettozeit beginnt mit der Überquerung der Startlinie. Für die Auswertung der Ergebnisse ist de-Timing verantwortlich.

Startnummernausgabe

Die Startnummernausgabe erfolgt am Gadamerplatz, dem zentralen Platz der Bahnstadt. (Ausschilderung folgen).

Sonstiges

Jeder Teilnehmer erhält eine Erinnerungsmedaille und eine Online-Urkunde. Es besteht die Möglichkeit der Taschenabgabe. Duschen werden zur Verfügung gestellt. Die neuesten Informationen zum Lauf finden Sie unter https://bahnstadtlauf.de

Anfahrt und Parken

Es wird dringend die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen (Straßenbahnlinie 22 und 26 Haltestelle Gadamerplatz oder 5 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof Heidelberg).
In der Bahnstadt gibt es wenig Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe.

Voraussichtlicher Ablauf:

  • 16:00 bis 17:45 Uhr Anmeldung und Startnummernausgabe
    Nachmeldung bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start
  • Start Kinderlauf
  • 18:00 Start Schülerlauf
  • 18:30 Start 5 km- und 10 km- Lauf
  • 18:45 Siegerehrung Kinder- und Schülerlauf
  • 20:00 Siegerehrung Erwachsenenlauf

Anlässlich des Bahnstadtfestes werden sowohl während des Laufs als auch am Abend Live-Bands spielen. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.

Veranstalter

Heidelberger Turnverein 1846 e.V
Carl-Bosch-Str. 10, 69115 Heidelberg
Tel.: 06221-2 49 36
E-Mail: bahnstadtlauf@heidelberger-tv.de
Geschäftszeiten: Mo.-Fr. 9-12 Uhr

(Änderungen vorbehalten)

Haftungsausschluss und Teilnahmebedingungen
Reischmann Apotheke -Bahnstadtlauf 2022
Heidelberger Turnverein 1846 e.V.

Heidelberger Turnverein 1846 e.V.
Carl-Bosch-Straße 10
69115 Heidelberg
www.heidelberger-tv.de
bahnstadtlauf@heidelberger-tv.de

Version 1.0
Erstellt am 03.04.2022

Haftungsausschluss/Teilnahmebedingungen

Verzichtserklärung, Haftungsfreistellung und Verpflichtung

Mit meiner Anmeldung erkenne ich die Wettkampfordnung und die Rechts- und Verfahrensordnung für mich als verbindlich an. Als Teilnehmer an dieser Veranstaltung verpflichte ich mich, die Sportordnung und die vom Veranstalter und Ausrichter in der Ausschreibung und in der Teilnahmebestätigung schriftlich erlassenen Bestimmungen einzuhalten. Weiterhin erkenne ich nach Inaugenscheinnahme der Wettkampfstrecken deren Tauglichkeit für meine Wettkampfteilnahme an. Sollte ich Sicherheitsrisiken für mich feststellen, werde ich sofort die Wettkampfleitung informieren.

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mein Einverständnis mit den Organisationsrichtlinien und die Bereitschaft, den Anweisungen der Helfer Folge zu leisten. Für den technischen Zustand des von mir verwendeten Materials bin ich selbst verantwortlich.
Ich versichere, dass ich keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter oder Ausrichter, sowie dessen Helfer oder Beauftragte, alle betroffenen Gemeinden und sonstigen Personen oder Körperschaften stellen werde, soweit nicht Haftpflichtversicherungsansprüche bestehen.

Ich weiß und bin damit einverstanden, dass ich die alleinige Verantwortlichkeit für meine persönlichen Besitzgegenstände und die Sportausrüstung während der Wettkämpfe und der damit zusammenhängenden Aktivitäten habe. Ich sichere hiermit zu, dass ich körperlich fit bin, für den Wettkampf ausreichend trainiert habe und meine Tauglichkeit zur Teilnahme durch einen Arzt attestiert worden ist. Ich bin bereits jetzt einverstanden, dass ich während des Wettkampfes medizinisch behandelt werde, falls dies bei Auftreten von Verletzungen, im Falle eines Unfalls und/oder bei Erkrankung im Verlauf des Wettkampfs ratsam sein sollte. Jegliche ärztliche Inanspruchnahme - auch im Rahmen regenerativer Infusionstherapie - ist kostenpflichtig und wird entweder über die Krankenkasse oder privat liquidiert. Ich erlaube Ihnen hiermit, dass mein Name und mein Bild gratis und uneingeschränkt verwendet werden dürfen, soweit dies im Zusammenhang mit dem Wettkampf steht. Das Startgeld wird mir nur zurückgezahlt, wenn meine Meldung nicht angenommen werden konnte.

Hiermit stelle ich die Veranstalter, die Ausrichter und Helfer des Wettkampfs von sämtlichen Haftungsansprüchen frei, sofern diese nicht über die gesetzliche Haftpflicht gedeckt sind. Eingeschlossen sind hierin sämtliche unmittelbaren und mittelbaren Schäden sowie übergesetzliche Ansprüche, die ich oder meine Erben oder sonstige Dritte aufgrund von erlittenen Verletzungen oder im Todesfall geltend machen könnten. Dies gilt nicht, falls Schäden auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln der Veranstalter, Ausrichter und Helfer zurückzuführen sind. Weiter stelle ich die Veranstalter, Ausrichter und Helfer von jeglicher Haftung gegenüber Dritten frei, soweit diese Dritten Schäden in Folge meiner Teilnahme am Wettkampf während der Veranstaltung erleiden. Mir ist bekannt, dass die Teilnahme am Wettkampf Gefahren in sich birgt und das Risiko ernsthafter Verletzungen bis hin zu tödlichen Unfällen und Eigentumsbeschädigungen nicht ausgeschlossen werden kann. Mit meiner Unterschrift auf der Anmeldung erkläre ich, dass ich diese Verzichts-, Freistellungs- und Verpflichtungserklärung sorgfältig und im Einzelnen durchgelesen habe und mit deren Inhalt einverstanden bin.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Reischmann Apotheke -Bahnstadtlauf 2022

§ 1 Voraussetzungen

(1) Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine gesundheitlichen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Veranstaltung selbst, gegebenenfalls nach Konsultation eines Arztes, zu beurteilen

(2) Den Hinweisen und Vorgaben des Veranstalters und den Anweisungen des Personals und der Hilfskräfte ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Ablauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des betreffenden Teilnehmers von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung vorzunehmen.

§2 VERTRAGSSCHLUSS

Die Anmeldung ist nur online über den unter https://bahnstadtlauf.de einzusehenden Link zum Portal der Firma DE-Timing möglich. Die Bestätigung erfolgt per E-Mail.

§3 ZAHLUNG

(1) Die Teilnahme-Gebühren werden per Bankeinzug von Heidelberger Turnverein 1846 e.V. eingezogen.

(2) Maßgeblich für die Gültigkeit der Anmeldung ist der Eingang der vollen Anmeldegebühr auf o. g. Konto. Teil- oder Ratenzahlungen können nicht vorgenommen werden. Eventuelle anfallende Bank- oder sonstige Gebühren gehen zu Lasten der Teilnehmer.

§4 AKKREDITIERUNG

(1) Am Tag des Laufs meldet sich das ganze Team bzw. der Läufer am vorgesehenen Meldestand an und zeigt einen Ausweis vor. Ist der Teilnehmer verhindert, hat er dafür zu sorgen, dass die Startunterlagen von einer bevollmächtigten Person abgeholt werden. Zusätzlich zu der ausgefüllten Vollmacht muss die bevollmächtigte Person die offizielle Anmeldebestätigung des Teilnehmers bei der Akkreditierung vorlegen. Die Unterlagen werden nicht zugesendet. Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt am Veranstaltungstag in der Sporthalle der Grundschule am Gadamer-Platz 3, 69115 Heidelberg.

(2) Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine Startunterlagen, die er bei der Akkreditierung erhält, direkt nach Erhalt auf Vollständigkeit zu prüfen. Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden.

§5 AUSFALL DER VERANSTALTUNG/NICHTANTRETEN

Bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden, wie Anreise und Hotelkosten. Bei Nichtantritt verfällt jeglicher Anspruch.

§6 HAFTUNG

(1) Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

(2) Die Haftung des Veranstalters - auch gegenüber Dritten - ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die vom Veranstalter eingesetzten Firmen und Helfer. Die Haftung des Veranstalters für andere Schäden als solche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.

(3) Der Veranstalter haftet nicht für Ausrüstungs- und sonstige Gegenstände die während der Veranstaltung abhandenkommen, wenn keine grobe Pflichtverletzung des Veranstalters vorliegt. Sie sollten daher gegen Diebstahl versichert sein.

(4) Mit Teilnahme an der Veranstaltung erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

§7 UMFANG UND VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

(1) Wir erheben und verarbeiten ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies nach Art.6 Abs.1 S.1lit. b DSGVO zur Durchführung der Veranstaltung und der damit verbundenen Leistungen erforderlich ist. Auf Basis von Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO verarbeiten wir die Ergebnislisten. Diese veröffentlichen wir im Anschluss an die Veranstaltung zum Zwecke der Berichterstattung an Teilnehmer, Presse sowie Interessierte auf unseren eigenen Medienkanälen und innerhalb der Sportverbände und der Öffentlichkeitsarbeit. Auf gleicher Basis wird Bildmaterial der Veranstaltung veröffentlicht.

(2) Die Verwendung personenbezogener Daten darüber hinaus erfolgt nach Art.6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO regelmäßig nur nach ihrer Einwilligung, etwa wenn Sie der Zusendung von Veranstaltungsinformationen mittels E-Mail zugestimmt haben. Ihre Einwilligung können sie jederzeit mit Nachricht an den Verantwortlichen widerrufen.

(3) Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist, etwa in medizinischen Notfällen oder zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen wie etwa handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften oder auf Basis eines berechtigten Interesses, z. B. für Sponsoring und Bekanntmachung von Folgeveranstaltungen.

§8 SPEICHERUNG

(1) Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzten oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

§9 IHRE RECHTE

(1) Im Rahmen der DSGVO haben sie verschiedene Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten. Dazu gehören das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit sowie eventuellen Widerspruch.

(2) Sofern Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen wollen, Fragen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten haben oder sich über die Verarbeitung beschweren möchten, wenden sie sich bitte an die unten angegebene Adresse. Weiterhin können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

§10 BILDAUFNAHMEN

(1) Wir machen während bzw. von der Veranstaltung Bildaufnahmen im Rahmen der gesetzlich zulässigen Grenzen und stellen Ihnen diese auf unseren Online-Medien zur Verfügung.

(2) Wir verarbeiten Bildaufnahmen der Veranstaltung, auf der einzelne Personen identifizierbar sein können, auf Basis eines berichtigten Interesses gemäß Art.6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt darin in der Berichterstattung rund um unsere Laufveranstaltung.

(3) Die Bilder werden in verschiedenen Medien veröffentlicht, wo sie potentiell unbegrenzt gespeichert bleiben. Sie können Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung von uns verlangen, oder Widerspruch aus persönlichen Gründen gegen die berechtigten Interessen erheben. Dazu können sie sich auch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

© Heidelberger Turnverein 1846 e.V.

Haftungsausschluss und Teilnahmebedingungen
Reischmann Apotheke -Bahnstadtlauf 2022
Heidelberger Turnverein 1846 e.V.

Heidelberger Turnverein 1846 e.V.
Carl-Bosch-Straße 10
69115 Heidelberg
www.heidelberger-tv.de
bahnstadtlauf@heidelberger-tv.de

Version 1.0
Erstellt am 03.04.2022

Haftungsausschluss/Teilnahmebedingungen

Verzichtserklärung, Haftungsfreistellung und Verpflichtung

Mit meiner Anmeldung erkenne ich die Wettkampfordnung und die Rechts- und Verfahrensordnung für mich als verbindlich an. Als Teilnehmer an dieser Veranstaltung verpflichte ich mich, die Sportordnung und die vom Veranstalter und Ausrichter in der Ausschreibung und in der Teilnahmebestätigung schriftlich erlassenen Bestimmungen einzuhalten. Weiterhin erkenne ich nach Inaugenscheinnahme der Wettkampfstrecken deren Tauglichkeit für meine Wettkampfteilnahme an. Sollte ich Sicherheitsrisiken für mich feststellen, werde ich sofort die Wettkampfleitung informieren.

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mein Einverständnis mit den Organisationsrichtlinien und die Bereitschaft, den Anweisungen der Helfer Folge zu leisten. Für den technischen Zustand des von mir verwendeten Materials bin ich selbst verantwortlich.
Ich versichere, dass ich keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter oder Ausrichter, sowie dessen Helfer oder Beauftragte, alle betroffenen Gemeinden und sonstigen Personen oder Körperschaften stellen werde, soweit nicht Haftpflichtversicherungsansprüche bestehen.

Ich weiß und bin damit einverstanden, dass ich die alleinige Verantwortlichkeit für meine persönlichen Besitzgegenstände und die Sportausrüstung während der Wettkämpfe und der damit zusammenhängenden Aktivitäten habe. Ich sichere hiermit zu, dass ich körperlich fit bin, für den Wettkampf ausreichend trainiert habe und meine Tauglichkeit zur Teilnahme durch einen Arzt attestiert worden ist. Ich bin bereits jetzt einverstanden, dass ich während des Wettkampfes medizinisch behandelt werde, falls dies bei Auftreten von Verletzungen, im Falle eines Unfalls und/oder bei Erkrankung im Verlauf des Wettkampfs ratsam sein sollte. Jegliche ärztliche Inanspruchnahme - auch im Rahmen regenerativer Infusionstherapie - ist kostenpflichtig und wird entweder über die Krankenkasse oder privat liquidiert. Ich erlaube Ihnen hiermit, dass mein Name und mein Bild gratis und uneingeschränkt verwendet werden dürfen, soweit dies im Zusammenhang mit dem Wettkampf steht. Das Startgeld wird mir nur zurückgezahlt, wenn meine Meldung nicht angenommen werden konnte.

Hiermit stelle ich die Veranstalter, die Ausrichter und Helfer des Wettkampfs von sämtlichen Haftungsansprüchen frei, sofern diese nicht über die gesetzliche Haftpflicht gedeckt sind. Eingeschlossen sind hierin sämtliche unmittelbaren und mittelbaren Schäden sowie übergesetzliche Ansprüche, die ich oder meine Erben oder sonstige Dritte aufgrund von erlittenen Verletzungen oder im Todesfall geltend machen könnten. Dies gilt nicht, falls Schäden auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln der Veranstalter, Ausrichter und Helfer zurückzuführen sind. Weiter stelle ich die Veranstalter, Ausrichter und Helfer von jeglicher Haftung gegenüber Dritten frei, soweit diese Dritten Schäden in Folge meiner Teilnahme am Wettkampf während der Veranstaltung erleiden. Mir ist bekannt, dass die Teilnahme am Wettkampf Gefahren in sich birgt und das Risiko ernsthafter Verletzungen bis hin zu tödlichen Unfällen und Eigentumsbeschädigungen nicht ausgeschlossen werden kann. Mit meiner Unterschrift auf der Anmeldung erkläre ich, dass ich diese Verzichts-, Freistellungs- und Verpflichtungserklärung sorgfältig und im Einzelnen durchgelesen habe und mit deren Inhalt einverstanden bin.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Reischmann Apotheke -Bahnstadtlauf 2022

§ 1 Voraussetzungen

(1) Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine gesundheitlichen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Veranstaltung selbst, gegebenenfalls nach Konsultation eines Arztes, zu beurteilen

(2) Den Hinweisen und Vorgaben des Veranstalters und den Anweisungen des Personals und der Hilfskräfte ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Ablauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des betreffenden Teilnehmers von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung vorzunehmen.

§2 VERTRAGSSCHLUSS

Die Anmeldung ist nur online über den unter https://bahnstadtlauf.de einzusehenden Link zum Portal der Firma DE-Timing möglich. Die Bestätigung erfolgt per E-Mail.

§3 ZAHLUNG

(1) Die Teilnahme-Gebühren werden per Bankeinzug von Heidelberger Turnverein 1846 e.V. eingezogen.

(2) Maßgeblich für die Gültigkeit der Anmeldung ist der Eingang der vollen Anmeldegebühr auf o. g. Konto. Teil- oder Ratenzahlungen können nicht vorgenommen werden. Eventuelle anfallende Bank- oder sonstige Gebühren gehen zu Lasten der Teilnehmer.

§4 AKKREDITIERUNG

(1) Am Tag des Laufs meldet sich das ganze Team bzw. der Läufer am vorgesehenen Meldestand an und zeigt einen Ausweis vor. Ist der Teilnehmer verhindert, hat er dafür zu sorgen, dass die Startunterlagen von einer bevollmächtigten Person abgeholt werden. Zusätzlich zu der ausgefüllten Vollmacht muss die bevollmächtigte Person die offizielle Anmeldebestätigung des Teilnehmers bei der Akkreditierung vorlegen. Die Unterlagen werden nicht zugesendet. Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt am Veranstaltungstag in der Sporthalle der Grundschule am Gadamer-Platz 3, 69115 Heidelberg.

(2) Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine Startunterlagen, die er bei der Akkreditierung erhält, direkt nach Erhalt auf Vollständigkeit zu prüfen. Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden.

§5 AUSFALL DER VERANSTALTUNG/NICHTANTRETEN

Bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden, wie Anreise und Hotelkosten. Bei Nichtantritt verfällt jeglicher Anspruch.

§6 HAFTUNG

(1) Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

(2) Die Haftung des Veranstalters - auch gegenüber Dritten - ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die vom Veranstalter eingesetzten Firmen und Helfer. Die Haftung des Veranstalters für andere Schäden als solche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht.

(3) Der Veranstalter haftet nicht für Ausrüstungs- und sonstige Gegenstände die während der Veranstaltung abhandenkommen, wenn keine grobe Pflichtverletzung des Veranstalters vorliegt. Sie sollten daher gegen Diebstahl versichert sein.

(4) Mit Teilnahme an der Veranstaltung erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

§7 UMFANG UND VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

(1) Wir erheben und verarbeiten ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies nach Art.6 Abs.1 S.1lit. b DSGVO zur Durchführung der Veranstaltung und der damit verbundenen Leistungen erforderlich ist. Auf Basis von Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO verarbeiten wir die Ergebnislisten. Diese veröffentlichen wir im Anschluss an die Veranstaltung zum Zwecke der Berichterstattung an Teilnehmer, Presse sowie Interessierte auf unseren eigenen Medienkanälen und innerhalb der Sportverbände und der Öffentlichkeitsarbeit. Auf gleicher Basis wird Bildmaterial der Veranstaltung veröffentlicht.

(2) Die Verwendung personenbezogener Daten darüber hinaus erfolgt nach Art.6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO regelmäßig nur nach ihrer Einwilligung, etwa wenn Sie der Zusendung von Veranstaltungsinformationen mittels E-Mail zugestimmt haben. Ihre Einwilligung können sie jederzeit mit Nachricht an den Verantwortlichen widerrufen.

(3) Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist, etwa in medizinischen Notfällen oder zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen wie etwa handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften oder auf Basis eines berechtigten Interesses, z. B. für Sponsoring und Bekanntmachung von Folgeveranstaltungen.

§8 SPEICHERUNG

(1) Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzten oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

§9 IHRE RECHTE

(1) Im Rahmen der DSGVO haben sie verschiedene Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten. Dazu gehören das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit sowie eventuellen Widerspruch.

(2) Sofern Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen wollen, Fragen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten haben oder sich über die Verarbeitung beschweren möchten, wenden sie sich bitte an die unten angegebene Adresse. Weiterhin können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

§10 BILDAUFNAHMEN

(1) Wir machen während bzw. von der Veranstaltung Bildaufnahmen im Rahmen der gesetzlich zulässigen Grenzen und stellen Ihnen diese auf unseren Online-Medien zur Verfügung.

(2) Wir verarbeiten Bildaufnahmen der Veranstaltung, auf der einzelne Personen identifizierbar sein können, auf Basis eines berichtigten Interesses gemäß Art.6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt darin in der Berichterstattung rund um unsere Laufveranstaltung.

(3) Die Bilder werden in verschiedenen Medien veröffentlicht, wo sie potentiell unbegrenzt gespeichert bleiben. Sie können Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung von uns verlangen, oder Widerspruch aus persönlichen Gründen gegen die berechtigten Interessen erheben. Dazu können sie sich auch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

© Heidelberger Turnverein 1846 e.V.

Veranstaltungsort